Über Mich

Mein Name ist Dr. Martin Sonnabend und ich werde mich im Bundestag für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens einsetzen!

Zur Person

Geboren im Jahr 1954 und bis 1969 aufgewachsen in Göttingen, 1974 Abitur in München

Sprachen: Latein, Englisch, Französisch; etwas Japanisch und Gebärden

Weitere Bilder

Abschlüsse

Folgende Abschlüsse habe ich im Laufe meines Lebens erfolgreich absolviert:

Jahr
1992Innere Medizin
1990Psychotherapie
1991Sozialmedizin
1993Naturheilverfahren
1994Physikalische Therapie
1998Umweltmedizin
2016Psychotraumatherapie
2017Supervisor

Beruflicher Werdegang

Einige Aus- und Weiterbildungen haben immer wieder spannende neue Berufsorientierungen mit sich gebracht.

JahrTätigkeit
1982Pathologisches Institut der LM-Universität München, Prof. Dr. Eder
1983Chirurgische Klinik der LM-Universität München, Prof. Dr. Schweiberer
1984 – 1990Medizinische Klinik der LM-Universität München, Prof. Dr. Buchborn
1987 – 1990Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie beim Ärztlichen Weiterbildungskreis für Psychotherapie und Psychoanalyse (ÄWK) in München
1988 – 19902 Jahre Vorstandsmitglied des ÄWK als Schatzmeister Weiterbildung in Gestalt-, Hypno- und Provokativer Therapie u.a.
1990 – 1991Leitung der Abteilung für Psychosomatische Medizin der Fachklinik Wittgenstein in Bad Berleburg, Chefarzt Dr. Dr. Ruff; früher Prof. Dr. Viktor von Weizsäcker
1992 – 1995Oberarzt und Vertreter des CA Dr. Wilde der Reha-Klinik Endorfer Hof in Bad Endorf
1995 – 1996Oberarzt und Vertreter des CA Dr. Riepenhausen der Wiehengebirgsklinik, Fachklinik für orthopädische AHB und Rehabilitation in Preußisch Oldendorf
1996 – 2014Amtsarzt im Kreisgesundheitsamt in Herford
2006Einführung eines Qualitätsmanagements und Zertifizierung des gesamten Gesundheitsamt nach DIN EN ISO 9001:2000 als erstes in Deutschland
2014 – 20152 j. Weiterbildung in Psychotraumatherapie im MIT bei Prof. Dr. W. Butollo
Ab 2015Chefarzt der Psychosomatischen Abteilung in der Median-Kinzigtalklinik in Bad Soden-Salmünster – Aufbau einer Abteilung für seelisch traumatisierte Menschen
2015 – 2016Ausbildung zum Supervisor beim MIT-München (Prof. Dr. W. Butollo)
Ab 2017Ltd. Oberarzt und Chefarztvertreter der Psychosomatischen Park Klinik in Bad Hermannsborn/Bad Driburg

Ehrenämter

Auch ehrenamtlich habe ich mich vielseitig engagiert. Hier eine Auswahl an Etappen, die den beruflichen Alltag ergänzt haben:

  • „Tag-der-Regionen“ ab 2001 in Rödinghausen (Initiator und Organisation)
  • „Unser-Dorf-hat-Zukunft“ (je einmal 1. und 2. Platz im Kreis Herford)
  • ab 2005 Berater der Rödinghauser Umweltkids (3 bundesweite Wettbewerbe gewonnen)
  • ab 2007 Bürgersolaranlagen-GbR und seit 2011 Energie-Genossenschaft-Herford (FEGH)
  • (jeweils Initiator und geschäftsführender Vorstand)
  • 6 Jahre Leiter des Schiedsamts Rödinghausen, zertifizierter Mediator
  • 6 Jahre Kirchenvorstand: Neubau des Gemeindehauses für 1,2 Mio. Euro und
  • Gründung des Kirchenmusikfördervereins-e.V.
  • 4 Jahre im Regionalrat Detmold (als Vertreter der Natur- und Umweltschutzverbände NRW)
  • Vorstand der internationalen Ärzteorganisation IPPNW und Vorstandsvorsitzender des IPPNW-NRW
  • Vortragsreisen für die IPPNW durch die BRD und Japan
  • u.a. auf dem 20. Weltkongress in Hiroshima 2012
  • Bundesvorsitzender der Grundeinkommenspartei „Bündnis Grundeinkommen“ seit 13.03.21
  • Bundestagskandidat für den Kreis 133 Herford – Minden-Lübbecke II für die Wahl am 26.09.21

Scroll Symbol