Social-Media Beiträge

Im und außerhalb des Wahlkampfes bringt Dr. Sonnabend den BürgerInnen das Bedingungslose Grundeinkommen näher und versucht Diskussionen rund um das BGE anzuregen. In der heutigen Zeit sind es vor allem die Sozialen Netzwerke, die eine Plattform hierfür bieten. In Social-Media Beiträgen und Auftritten tritt Dr. Sonnabend überzeugend für das Bedingungslose Grundeinkommen ein und für sich als Person, um als Direktkandidat aus dem Wahlkreis 133 Herford – Minden-Lübbecke II im Bundestag für das Bedingungslose Grundeinkommen zu kämpfen.

Gleich mehrere Male ist Dr. Sonnabend in den örtlichen Zeitungen vertreten um auf seine Kandidatur und natürlich sein Thema das Bedingungslose Grundeinkommen aufmerksam zu machen. Die Artikel sind als Bild aufgeführt. Mit einem Abonnement kann man sie auch bei den Zeitungen direkt lesen, die mit verlinkt sind.

Neue Westfälische vom 03.09.2021
Kurios: Erster OWL-Politiker verschenkt Geld

X

Für ein Bedingungsloses Grundeinkommen

WESTFALEN-BLATT vom 21.09.2021
Für ein bedingungsloses Grundeinkommen

X

Für ein Bedingungsloses Grundeinkommen

Auf Roten Sofa im Life Stadtmagazin Bünde
Im Interview mit dem Stadtmagazin Life aus Bünde berichtet Dr. Sonnabend über seine Kandidatur als Direktkandidat aus dem Wahlkreis 133 Herford – Minden-Lübbecke II für den Bundestag und erklärt, weshalb ein Bedingungsloses Grundeinkommen der richtige Weg und vor allem längst keine Utopie mehr ist.

Live Politik-Talk zur BTW 2021 auf Twitch bei Herzog TV
Der Twitch-Kanal Herzog_TV lädt den Vorsitzenden der Partei Bündnis Grundeinkommen, Dr. Sonnabend, zu einem Politik-Talk ein, um über das Bedingungslose Grundeinkommen, die Zukunft der Partei und seiner Aufstellung als Direktkandidat für den Bundestag zu reden.

WDR-Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2021
Im WDR-Kandidatencheck stellt sich Dr. Sonnabend – neben anderen Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 133 Herford – Minden-Lübbecke II – wichtigen Fragen, um Ziele und Herangehensweisen zu verdeutlichen.

Scroll Symbol